Ehemalige Brauerei Gohlis    Gohliser Brauerei   Kaufland in Gohlis

Die ehemalige Gohliser Actien-Brauerei, nun Stadtteil Einkaufcenter Kaufland

1871 wurde in der Hallischen Straße (heute Georg-Schumann-Straße) die Gohliser Actien-Brauerei gebaut und ein Jahr später in Betrieb genommen.
Unter der Brauerei errichtete man riesige Gewölbekeller fast 8 m hoch. Es wurden unter anderem das „Gohliser Pilsner“ und die „Lipsona Club Cola“, was ein beliebtes DDR Erfrischungsgetränk war, hergestellt.

In dem zweistöckigen Wohnhaus an der Natonekstraße befand sich ein Ausschank namens „Bräustüb´l“.
Leider wurde das Bräustüb´l im Jahre 2006 durch Brandstiftung zerstört.

In den 1950er Jahren waren nur noch das Brauereigebäude an der Breitenfelder Straße, ein Pförtnerhäuschen an der Georg-Schumann-Straße und der Ausschank vorhanden.

Im Jahre 1952 wurde aus der Aktienbrauerei die VEB Brauerei Gohlis und schloss letztendlich ihre Tore im Jahre 1991.

2006 riss man den Gebäudekomplex wegen Baufälligkeit ab und eröffnete ein Stadtteil-/Einkaufszentrum das „Gohlis Center Kaufland“.

Lediglich das ehemalige Pförtnerhäuschen, Teile der Grundmauern und Zaunanlagen und die historischen Kellergewölbe blieben erhalten und wurden teilweise rekonstruiert. (Siehe Fotos)

 

Zurueck-button